Jetzt kostenlos registrieren
Burlesque-Star Dita Von Teese

So bekommen Sie mehr Charisma

Der Unwiderstehlich-Faktor

Es gibt Menschen, die allein durch ihre Anwesenheit sofort alle Blicke auf sich ziehen – wie zum Beispiel Burlesque-Star Dita Von Teese. Auf die Frage, wie sie das machen, hätte wohl kaum einer eine Antwort. Wir aber. Denn mehr Ausstrahlung lässt sich antrainieren.

Acht Tricks, mit denen Sie Ihre natürliche Ausstrahlung verstärken:

1. Stärken bestärken

Jeder Mensch hat seine ganz individuellen Vorzüge: Schlagfertigkeit, faszinierend grüne Augen oder eine schlanke Taille. Verstärken Sie diese natürlichen Strahl-Faktoren. Wer andere schnell zum Lachen bringt, sollte sich auf seinen Charme fokussieren. Geborene Schönheiten dürfen auch mal nur auf ihr Äußeres setzen.

2. Sie selbst sein

Zeigen Sie lieber die beste Version von sich als eine falsche Version. Auch wenn das für Sie vielleicht weniger spannend wirken mag. Denn wenn Sie sich anders geben als Sie sind, sorgt das nicht für Ausstrahlung sondern für Stress. Beispiel: Sie treten als Sportfanatiker auf, obwohl Sie es gar nicht sind – damit ziehen Sie nur Menschen an, die als Partner gar nicht zu Ihnen passen.

3. Sich gut finden

Ein häufiger Grund für das “Graue-Maus-Syndrom” ist die innere Haltung: Schauen Sie zu routiniert und selbstkritisch auf Ihr Handeln und Aussehen? Eine negative Einstellung und ständige Vergleiche mit anderen schwächen jegliche Präsenz. Erlauben Sie sich ruhig, gut von sich selbst zu denken. Damit beeinflussen Sie auch den Blick anderer Menschen.

4. Kopf hoch, Bauch rein, Brust raus

Im Alltag gleiten wir unbemerkt schnell in eine “Quasimodo-Haltung” und schleichen bucklig herum. Denken Sie unbedingt daran beim Sitzen, Gehen und Stehen regelmäßig Ihre Haltung zu korrigieren. Ein gerader Rücken schafft nicht nur Ausstrahlung, sondern reduziert auch das Stresshormon Cortisol. Ein runder Rücken hat den gegenteiligen Effekt.

5. Wagen Sie Farbe

Rot ist nicht umsonst die Farbe der Verführung, der Liebe und des “Lasters”. Wer Rot trägt, wird sofort als deutlich selbstbewusster wahrgenommen. Auch andere bunte Farben wie Blau oder sogar zarte Pastell-Töne haben mehr Ausstrahlung als Grau, Schwarz und Braun. Nur nicht übertreiben: Am Besten kombinieren Sie Knalliges mit Dezentem.

6. Nicht checken, zupfen, zwirbeln

Kontrollieren Sie in jeder Fensterscheibe Ihr Spiegelbild? Zupfen Sie ständig an Ihrer Kleidung herum oder richten Ihre Frisur? Wenn ja: Hören Sie damit auf. Das lässt Sie nervös wirken und dementsprechend sagt auch Ihre Ausstrahlung nicht “Toll”, sondern “Total unsicher”.

7. Beim Reden mehr sagen

Sie sprechen und Ihr Gegenüber hört zu? Falsch gedacht! Schlappe sieben Prozent der Aufmerksamkeit richten sich auf den Inhalt Ihrer Worte und 38 Prozent auf Ihre Stimme. Stolze 55 Prozent gelten allerdings allein Ihrer Gestik und Haltung. Es kommt also nicht so sehr darauf an, was Sie sagen – sondern wie Sie es sagen. Deshalb gilt: bei Unterhaltungen vor allem Präsenz zeigen.

8. Schau mir in die Augen, Kleines!

Das bedeutet (auch für Schüchterne!): während eines Gesprächs Blickkontakt halten und auch sonst oft Blickkontakt wagen. Ein Blick, dem man freundlich und offen begegnet, zeugt von Interesse und schafft Vertrauen. Sie wirken damit sympathisch, authentisch und kompetent. Das ist förderlich beim Flirt und nützlich im Job.

 

Bildquelle oben: www.prphotos.com

Autor: Afra Lindström
Afra Lindström (29) heißt nicht nur so, sondern hat in der Tat schwedische Wurzeln. Macht sie das allein schon sympathisch, sammelt sie in der FriendScout24-Redaktion regelmäßig Pluspunkte mit selbstgebackenen Köstlichkeiten. Die bringt sie mitunter selbst dann in der Redaktionsstube vorbei, wenn sie gar keinen Dienst hat.


Ihr Kommentar:

Keine Antwort bisher.

  1. Andreas sagt:

    Hallo,

    ich denke, ein starkes Carisma sowie die passende Schönheit eines Menschen kommt aus der Tiefe des Herzens!!!

    Schönen Gruss an alle Suchenden Menschen…

    Andreas

Ihr Kommentar: